facebook-link instagram-link email

Sonntagskonzert: Pütz & Band


Pütz & Bänd startete im Sommer 2015, als Sänger und Texter Norbert „Pütz“ Wielpütz und sein Bruder Frank kurz nach deren Austritt aus den Labbesen auf dem Weg zu einer Probe der Rock-Band seines Sohnes Linus waren.
Es juckte sie in den Fingern, wieder ein Bisschen Musik zu machen; beflügelt von der neuen stilistischen Freiheit wollten sie sich anhören, was die jungen Leute mit Norberts neuen Nummer „Nie Jenooch“ anfangen konnten.
Das Feeling stimmte und der Song blieb allen im Ohr.
Alle Musiker, jung und jung geblieben, hatten Lust auf mehr und so wurden gemeinsam Songs skizziert, geprobt und – endlich – auf der Bühne aufgeführt. Schnell war klar:
Pütz & Bänd will auch im Karneval wieder angreifen – und dabei die verschiedenen musikalischen Hintergründe einfließen lassen.
Erlaubt ist, was Spaß macht. Gab es im Kölner Karneval bisher junge Gruppen und alte Gruppen, gibt es mit Pütz & Bänd nun also auch eine 2-Generationengruppe.
Und so melden sich Norbert und Frank Wielpütz nach drei Jahren Bühnenpause mit einer neuen Formation zurück.

facebook-link instagram-link email